Reiseinformationen


Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich: Reisepass, vorläufiger Reisepass und Kinderreisepass (Ein Lichtbild, auch von Kleinstkindern, muss angebracht sein)
Das Reisedokument muss bei Beendigung des Aufenthalts noch mindestens 6 Monate gültig sein.


Visa-Informationen für deutsche Staatsbürger

Inhaber von Reisepässen können ein Visum bei Einreise an der Grenze beantragen. Die bei Erteilung des Visums am Flughafen fällige Gebühr soll grundsätzlich mit Kreditkarte (Ausnahme: American Express wird nicht akzeptiert) gezahlt werden. Personen, die nicht über eine Kreditkarte verfügen, können ausnahmsweise mit Bargeld zahlen.
Die Gültigkeitsdauer der bei der Einreise erteilten Visa beträgt 30 Tage. Eine einmalige Verlängerung um weitere 30 Tage ist möglich. Die anfallenden Visagebühren belaufen sich sowohl für die erstmalige Erteilung als auch die Verlängerung auf QR 100,– (ca. 22,- Euro).
Inhaber von vorläufigen Reisepässen (Der vorläufige Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein) müssen vorab ein Visum bei der Katarischen Botschaft in Berlin beantragen. Der Antrag sollte mindestens vier Wochen vor Abreise gestellt werden. Für einen Antrag werden ein ausgefülltes Formular, zwei Fotos, Angaben zum Grund der Reise nach Katar sowie Anschrift und Telefonnummer in Katar (Hotel, Verwandte etc.) benötigt. Es werden Bearbeitungskosten in Höhe von 25€ fällig.