Verfasst am Aug 30, 2018 in Allgemein

Zukünftige Partnerschaften und das Katar Deutschland Business und Investment Forum

Unter der Schirmherrschaft von Seiner Hoheit Scheich Tamim bin Hamad Al Thani, dem Emir des Staates Katar, organisiert Katar in Kooperation mit der Bundesrepublik Deutschland am 7. September 2018 zum neunten Mal das Katar Investment Forum, diesmal in Berlin, Deutschland. Das Katar Deutschland Business und Investment Forum dient der Stärkung der Geschäftsbeziehungen zwischen Deutschland und Katar und zielt darauf ab, neue Investitionsmöglichkeiten für die Wirtschaft beider Länder hervorzubringen. Ein besonderer Fokus liegt auf Katars fortschreitender wirtschaftlicher Diversifizierung und den Projekten, die im Zusammenhang mit der Ausrichtung der FIFA Fußballweltmeisterschaft im Jahr 2022 stehen.

Am 7. September veranstaltet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) gemeinsam mit dem katarischen Unternehmerverband unter der Schirmherrschaft von S.H. Scheich Tamim bin Hamad Al Thani, der Emir des Staates Katar, das Katar Deutschland Business und Investment Forum in Berlin. Die Veranstaltung findet u.a. in Zusammenarbeit mit dem katarischen Ministerium für Wirtschaft und Handel, dem Finanzministerium, dem Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten, dem katarischen Unternehmerverband und Interessengruppen aus Deutschland statt.

Das Forum wird in diesem Jahr zum neunten Mal ausgetragen und fand zuvor in London, Paris und New York statt. Nach 2013 ist die Bundesrepublik als einer der wichtigsten Geschäftspartner Katars in diesem Jahr erneut als Partnerland ausgewählt worden. Die Handelsaktivitäten zwischen beiden Ländern lagen im Jahr 2017 bei rund 1,9 Milliarden Euro. Des Weiteren betrugen die Investitionen von Katar in Deutschland im gleichen Jahr 22 Milliarden Euro. Es wird erwartet, dass das diesjährige Forum die langfristige wirtschaftliche und finanzielle Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern deutlich vertiefen wird. Insbesondere im Hinblick auf die wirtschaftliche Diversifizierung Katars und die Vorbereitungen für die FIFA Weltmeisterschaft im Jahr 2022 werden Themen wie wirtschaftliche Sicherheit, Projektfinanzierung und Investitionsmöglichkeiten in beiden Ländern besprochen.

Das Forum empfängt jedes Jahr mehr als 1000 Teilnehmer. Vertreter des öffentlichen und des privaten Sektors, von Regierungseinrichtungen und Unternehmen tauschen sich hier über aktuelle Wirtschafts-, Handels- und Investitionsthemen aus.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, wird das Forum eröffnen, gefolgt von einer Begrüßung des Emirs von Katar, Seiner Hoheit Scheich Tamim Bin Hamad Al Thani, und einer Ansprache der deutschen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Nach den einführenden Worten der Staats- und Regierungschefs folgen fünf Diskussionsrunden, die von Ministern und Wirtschaftsvertretern aus Katar und Deutschland geleitet werden.

In der ersten Sitzung werden Katars Minister für Wirtschaft und Handel, Seine Exzellenz Scheich Ahmed Bin Jassim Al Thani, und Dr. Ulrich Nussbaum, Beamteter Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, gemeinsam mit anderen katarischen Entwicklungsexperten die Wachstumsindikatoren für profitable Partnerschaften zwischen Deutschland und Katar darlegen. Während der zweiten Sitzung wird sich der Finanzminister, Seine Exzellenz Herr Ali Sherif Al Emadi, mit dem Geschäftsführer der Qatar Investment Authority (QIA) und Vertretern deutscher und katarischer Banken über wirtschaftliche Sicherheit und Projektfinanzierung austauschen. Die dritte Sitzung befasst sich mit der industriellen Entwicklung als Instrument zur Diversifizierung der Wirtschaft Katars. Sprecher sind u.a. der Minister für Energie und Industrie, Seine Exzellenz Dr. Mohammed Bin Saleh Al Sada und der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Hans-Joachim Fuchtel.

Darüber hinaus werden in der vierten Sitzung Möglichkeiten für Investitionen in Deutschland erörtert, bei denen sich Vertreter deutscher Handelskammern sowie Beratungsunternehmen und Investoren über ihre Einsichten in gewinnbringende Kooperationen beider Länder austauschen. Schließlich kommen in der fünften Sitzung Seine Exzellenz Dr. Hanan Al Kuwari, der Gesundheitsminister von Katar, sowie Seine Exzellenz Herr Hassan Al Thawadi, Generalsekretär des Supreme Committee for Delivery & Legacy (SC) und Vertreter weiteren Experten aus beiden Ländern zusammen, um über zukünftige Entwicklungen in den Bereichen Gesundheit, Tourismus und Sport zu sprechen. Insbesondere werden die laufenden Projekte im Vorfeld der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 thematisiert.

Sie können sich unter folgendem Link für das Forum anmelden:
http://www.qatargermanyforum.com/de/registration