Verfasst am Apr 22, 2016 in Politik

Obama sichert Katar Unterstützung zu

US-Präsident Barack Obama traf sich am 22. April, ein Tag vor dem Gipfel des Golf-Kooperationsrates (GCC) im Diriyah Palast, mit SH dem Emir Sheikh Tamim bin Hamad Al Thami.

Ziel des Treffens in Riad war die Sorge seitens Katar um den zunehmenden Einfluss des Irans. Obama sicherte dem Emir als Vertreter des Staates erneut die Unterstützung der USA zu. Des Weiteren wurde über den Kampf gegen internationalen Terror und die Konflikte im Jemen, Libyen und Syrien gesprochen. Beide Parteien hoben die Wichtigkeit des gemeinsamen Agierens gegen den Terror hervor. Der GCC-US-Gipfel wird die Zusammenarbeit der USA und Katar thematisieren, wozu Obama die Wogen geglättet zu haben hofft. „Ich möchte erneut bestätigen, dass die USA alle Mittel ihrer Kraft nutzen wird, um die Kernanliegen der Golfregion zu schützen und um äußere Angriffe gegen unsere Verbündete zu vermindern.“