Verfasst am Sep 22, 2016 in Allgemein

Neue Staffel von Stars of Science

Die Suche nach den führenden Innovatoren der arabischen Welt geht seit letztem Samstag in eine neue Runde. Stars of Science, die beliebte „Edutainment“-Reality-TV-Show, fördert Erfinder und Entrepreneurs in der gesamten arabischen Welt.

Initiiert und unterstützt von der Qatar Foundation für Bildung, Wissenschaft und Gemeinschaftsentwicklung bringt die aktuelle Staffel einen neuen, regionalen Ansatz: Die Kandidaten entwickeln kreative Lösungen für regionale Probleme in den Bereichen Informationstechnologie, Gesundheit, Energie und Umwelt.

Die Qatar Foundation for Education, Science, and Community Development ist eine private Non-Profit-Organisation, die Katar in seiner wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Entwicklung unterstützt. Sie setzt sich zum Ziel, Humankapital nicht nur für Katar, sondern zum Wohl der gesamten Welt zu fördern. Sie wurde von SH Scheich Hamad bin Khalifa Al Thani, dem Vater-Emir, gegründet und wird von IH Scheika Moza bint Nasser geleitet.

Seit acht Jahren entwickeln die Kandidaten von Stars of Science Produkte und verkaufen sie weltweit. Dabei haben sie mehr als 50 internationale und regionale Preise gesammelt.

Stars of Science ist die beste Plattform, um innovative Ideen in Gang zu bringen.“, meint der ehemalige Teilnehmer Anwar Almojarkesh, Gründer und CEO von Braci, das sich auf unterstützende Technologien für Hörgeschädigte spezialisiert hat.

Sein Erfolg bei der Investorensuche wurde von 15 anderen ehemaligen Teilnehmern der Show wiederholt: Zusammen konnten sie mehr als 9 Millionen US-Dollar für ihre Ideen aufbringen.

Die 8. Staffel von Stars of Science läuft seit 17. September immer samstags um 22:00 Uhr (CEST/Deutschland: 21:00 Uhr) in Saudi Arabien auf MBC4.

Mehr dazu auf Youtube:

https://www.youtube.com/user/Starsofsciencetv