Verfasst am Okt 18, 2015 in Allgemein

Katars investiert mehr ins Gesundheitssystem

Katar hat in den letzten Jahren mehr als 20 Prozent zusätzlich für Gesundheit ausgegeben, während die Pflichtausgaben der Haushalte für Behandlung und Medikamente deutlich gesunken sind.

Laut dem Bericht “Qatar National Health Accounts 2013″ des Supreme Council of Health lagen Katars Gesundheitsausgaben im Jahr 2013 bei 18,3 Mrd. QR. Währenddessen sanken zwischen 2012 und 2013 die Gesundheitsausgaben der Familien im Land um 20,2 Prozent von 1,29 auf 1,03 Mrd. QR.