Willkommen in der Botschaft von Katar

Katar meistert die Balance zwischen Moderne, Tradition und Nachhaltigkeit wie kein anderes Land im Nahen Osten. Der ständig wachsende und sich entwickelnde Tourismus spiegelt diese Werte wider und bietet mit seiner Vielzahl an Attraktionen Besuchern aus aller Welt ein unverwechselbares Ambiente am arabischen Golf. Der hohe Servicestandard und die breite Auswahl an Sehenswürdigkeiten machen eine Reise nach Katar unvergleichlich schön – lassen auch Sie sich begeistern…

News


25. Mai 2016 | Allgemein

Katar verspricht 10 Milliarden Dollar für wohltätige Zwecke

Katar wird im kommenden Jahrzehnt 10 Milliarden US-Dollar (fast 9 Milliarden Euro) für Entwicklung und humanitäre Zwecke weltweit ausgeben, sagte Katars Außenminister Scheich Mohammed bin Abdulrahman Al Thani auf der Eröffnung des World Humanitarian Summit in der Türkei. Fast die Hälfte der Fonds ist für Bildungsinitiativen gedacht, die dabei helfen sollen, die Verbreitung von Extremismus und […]

22. April 2016 | World Cup

FIFA-Präsident Infantino besucht Katar

Der neue FIFA-Präsident Gianni Infantino bekräftigte im Rahmen seiner Katar-Reise, dass das Land wie geplant die Fußball-WM 2022 ausrichten werde. “Natürlich wird die WM dort stattfinden”, sagte der Boss des Weltverbandes FIFA am Freitag am Rande seines Besuchs in der Hauptstadt Doha. Zudem lobte Infantino die Fortschritte der katarischen Regierung: “Ich habe die zahlreichen Maßnahmen […]

22. April 2016 | Politik

Obama sichert Katar Unterstützung zu

US-Präsident Barack Obama traf sich am 22. April, ein Tag vor dem Gipfel des Golf-Kooperationsrates (GCC) im Diriyah Palast, mit SH dem Emir Sheikh Tamim bin Hamad Al Thami. Ziel des Treffens in Riad war die Sorge seitens Katar um den zunehmenden Einfluss des Irans. Obama sicherte dem Emir als Vertreter des Staates erneut die […]

20. April 2016 | Allgemein

ITUC relativiert Katar-Aussagen

Die Gewerkschaft ITUC hat teilweise zugegeben, dass die eigene Berechnung von 4.000 toten Gastarbeitern bis zum WM-Start in Katar womöglich nicht richtig sei. ITUC-Generalsekretärin und Qatar-Kritikerin Sharan Burrow sagte gegenüber der Zeitung Doha News am Rande einer Menschenrechtsveranstaltung in Doha, dass sie nie behauptet habe, dass irgendjemand beim Bau der WM-Stadion gestorben sei: “We’ve never […]